< Spaß in der Manege und auf der Lichtung - Noch sind Plätze frei beim Herbstferienprogramm des Kijub
03.09.2019 16:41 Alter: 19 days
Von: Pressebüro Stadt Neuwied

Regelmäßige Berufsberatung im Jugendzentrum - Experten geben einmal monatlich im Big House wertvolle Tipps


Es gibt viele Gründe, zur Berufsberatung zu gehen. Ob es um Hilfe bei einer Bewerbung, Suche nach einem passenden Beruf oder einer Ausbildungsstelle geht, oder um die Klärung der Frage, wie es überhaupt nach der Schule weitergehen soll.

Aber die Berufsberatung geht auch zu den Jugendlichen – in den Schulen, auf Veranstaltungen und in Zukunft ins Neuwieder Jugendzentrum Big House. Die Auftaktveranstaltung dort findet am Dienstag, 10. September, von 16 bis 18 Uhr statt. Dann stellt sich die Berufsberatung der Agentur für Arbeit und des Jobcenters vor, die Kooperationspartner des Jugendzentrums in diesem neuen Projekt sind.

Anschließend steht an jedem dritten Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr eine Berufsberatung im Jugendzentrum auf dem Programm. Der erste Termin folgt bereits in der darauffolgenden Woche – und zwar am 17. September. „Wir hoffen, damit die Jugendlichen in einer lockeren Atmosphäre eher motivieren zu können, sich mit ihrer beruflichen Zukunft auseinanderzusetzen und sich von unseren erfahrenen Beratern unterstützen zu lassen“, sagt Dr. Marianne Wirth, Teamleiterin der Berufsberatung.

Weitere Termine in diesem Jahr sind am 15. Oktober, 19. November und 17. Dezember, immer von 16 bis 18 Uhr im Big House. Jeder Jugendliche, der sich informieren möchte, ist willkommen. Eine gesonderte Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.