< Kita Rommersdorf wird deutlich erweitert - Ministerin Dr. Hubig übergibt Förderbescheid über 315.000 Euro
01.06.2022 15:49 Alter: 179 days
Von: Pressebüro Stadt Neuwied

Eins, zwei, drei spezielle Vatertage in Oberbieber


Am Wochenende nach Christi Himmelfahrt haben zehn Kinder und ihre Väter von Freitag bis Sonntag etwas andere „Vatertage“ rund um die Eintrachthütte im Naherholungsgebiet am Schwanenteich verbracht. Das Erlebniswochenende in der Natur, organisiert und durchgeführt zum zweiten Mal vom Kinder- und Jugendbüro des Stadtjugendamts, wollte den Familien die Gelegenheit geben, sich ganz bewusst auf diese Konstellation einzulassen. Diese Rechnung ist aufgegangen.

Nachdem sich die Familien am Freitagnachmittag beim gemeinsamen Spielen und am Lagerfeuer kennenlernen und auf die gemeinsame Zeit einstimmen konnten, ging es am Samstag mit einer Fülle von Teamaktionen und einem so kreativen wie unterhaltsamen Bootsbau-Wettbewerb weiter. Der Sonntag stand ganz im Zeichen von erlebnispädagogischen Aktionen, beispielsweise einem Seilparcours, der mit verbundenen Augen zu bewältigen war. Zum Abschluss des Wochenendes konnten die Familien ihr gegenseitiges Vertrauen beim Baumklettern und auf der Slackline über den Aubach auf die Probe stellen (Foto).

Für alle Beteiligten war das Wochenende ein schönes, außergewöhnliches Erlebnis, wobei sie nicht nur die Aktionen und Inhalte, sondern vor allem die bewusst gemeinsam verbrachte Zeit als wertvoll hervorhoben: das Stromern und Erkunden im Wald, das Basteln, Spielen, Lachen.

Auch im kommenden Jahr will das Kinder- und Jugendbüro die „Vatertage“ wieder anbieten. Nähere Informationen zu den Angeboten des Kinder- und Jugendbüros unter www.kijub-neuwied.de oder telefonisch unter 02631 802 170.