News

23.07.2021

Stadt ermöglicht Auszeit: Ferien ohne Flut - Kostenloses Angebot für Kinder aus dem Katastrophengebiet

Viele Familien im Kreis Ahrweiler sind durch die Flutkatastrophe obdachlos geworden, haben Angehörige oder Hab und Gut verloren. Die Menschen im Katastrophengebiet sind nun mit Bergungs- und Aufräumarbeiten beschäftigt. Damit...[mehr]


23.07.2021

Kita „Kunterbunt“ unterstützt Aktion von Vahle's Eisdiele

Vahle’s Eiscafé aus Oberbieber plant für Sonntag, 25. Juli, einen speziellen Eistag. Alle Einnahmen kommen dann den Opfern der Flutkatastrophe zugute. Als die Erzieherinnen der Rodenbacher Kindertagesstätte „Haus Kunterbunt“...[mehr]


22.07.2021

Projektwoche an Marienschule - Kinder beschäftigten sich intensiv mit Umweltschutz

Die traditionelle Projektwoche der Marienschule stand in diesem Jahr unter dem Motto Nachhaltigkeit. In allen Klassen vom ersten bis vierten Schuljahr beschäftigten sich die Kinder intensiv mit dem Thema „Umweltschutz und...[mehr]


15.07.2021

Kita Rommersdorf: Erlebnisreicher Abschied im Brexbachtal

Ihren hoffentlich unvergesslichen Abschied aus der Kindertagestätte Rommersdorf verbrachten die diesjährigen Schulkinder im Brexbachtal in Sayn. Waldwichtel Keks nahm sie mit auf eine Reise, und auf dem Weg zur Spielwiese mussten...[mehr]


15.07.2021

Schulleiterin Michaela Burgmaier-Wilm verabschiedet - Seit 2013 die Marienschule geführt – Wichtige Impulse gegeben

2013, dem Jahr, in dem Bundeskanzlerin Angela Merkel ihre dritte Amtszeit antrat, übernahm Michaela Burgmaier-Wilm die Rektorenstelle an der Neuwied Marienschule. Auf diese Koinzidenz wies Bürgermeister Peter Jung hin, als er nun...[mehr]


14.07.2021

Abwechslungsreiche Abschlusswoche im Wald - Regenbogen-Kinder erkundeten Gebiet rund um die Ochsenalm

Dem Wald als natürlicher Lebensraum kommt eine vielfältige Bedeutung zu. Davon überzeugten sich jetzt insgesamt 44, in zwei Gruppen aufgeteilte, Mädchen und Jungen der städtischen Kindertagesstätte Villa Regenbogen aus Engers....[mehr]


08.07.2021

KiJub legt Gewaltpräventionsprogramm vor - Mehrere Angebote der Kinder- und Jugendförderung der Stadt Neuwied

Kinder vorzubereiten auf die Herausforderungen, die das (Schul)Leben mit sich bringt, und ihnen Lösungen für Probleme an die Hand zu geben: Dafür gibt es das mehrere Punkte umfassende Gewaltpräventionsprogramm der städtischen...[mehr]


30.06.2021

Sucht: Improvisationstheater leistet präventive Arbeit

Auf Initiative des Schulsozialarbeiters der Kinzing-Schule Neuwied, Marco Schneider, und mit finanzieller Unterstützung des Ministeriums für Bildung, der Barmer Krankenkasse sowie des Kinder- und Jugendschutzes Neuwied trat das...[mehr]


29.06.2021

Sommerferien-Freizeit für Heimbach-Weiser Kinder

Sieben- bis Elfjährige aus Heimbach-Weis können sich auf eine abwechslungsreiche Sommerferien-Woche freuen. Vom 16. bis 20. August bietet das Kinder- und Jugendbüro (KiJub) der Stadt Neuwied im  Kinder- und Jugendtreff...[mehr]


25.06.2021

Bei Vater-Kind-Erlebnistagen die Natur entdeckt - Action, Sport und Spiel standen im Mittelpunkt des Angebots

Eine gelungene Premiere feierten die erstmals angebotenen Vater-Kind-Erlebnistage, die die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Neuwied organisiert hatte. Eine Gruppe von elf Kindern und sieben Vätern verbrachte, begleitet von...[mehr]


23.06.2021

Hammeraktion in ersten beiden Sommerferienwochen - Bauspielplatz nur mit vorheriger Platzreservierung nutzbar

Der Bauspielplatz öffnet in den Sommerferien wieder seine Türen – und zwar vom 19. bis 30. Juli. Das städtische Kinder- und Jugendbüro (KiJub) lädt erneut Kinder ab acht Jahren ein, dort ein Hüttendorf entstehen zu lassen. An der...[mehr]


22.06.2021

Jugendliche suchen geeignete Treffpunkte - Zwischenbilanz der aufsuchenden Jugendarbeit im Raiffeisenring

Die Jugendlichen im Raiffeisenring haben Sorgen, sie sind unzufrieden. „Wo sollen wir hin?“, fragen sie. Ihre Jugend wird seit mehr als einem Jahr geprägt von der Corona-Pandemie. Seit die Infektionszahlen sinken und die...[mehr]